2-festival-rus-kultur-brd

Festival Russischen Kultur in Deutschland 2013

„II. Russische Kulturtage“
Festival im Rahmen des Russlandjahres in Deutschland
präsentiert von Art-Assemblee Agency GmbH
25. April – 5. Mai 2013 – in Baden-Baden
Badenweiler, Darmstadt, Karlsruhe, Mannheim, Frankfurt, Freiburg, Heilbronn, Stuttgart, Straßburg, Wiesbaden, Berlin
Das Festival „II. Russische Kulturtage“ findet dieses Jahr vom 25. April bis zum 8. Mai in Baden-Baden sowie in weiteren Städten wie Badenweiler, Darmstadt, Frankfurt, Freiburg, Heilbronn, Karlsruhe, Mannheim, Stuttgart, Wiesbaden und in Straßburg statt.
Die feierliche Eröffnung des Festivals „II. Russische Kulturtage“ findet am 26. April um 18 Uhr im Bénazet-Saal des Kurhauses in Baden-Baden statt. Im Rahmen des Festivals wird traditionell die renommierte internationale Auszeichnung „Baum des Lebens“ an herausragende Künstler, Kulturschaffende und Wissenschaftler aus Russland und Deutschland verliehen.

Das Programm des kommenden Festivals umfasst Veranstaltungen unter Teilnahme führender russischer Künstler der Bereiche klassische Musik, Jazz, Oper, Ballett, Theater und Film. Den Besuchern werden Konzerte der Symphonie- und Kammerorchester, Theater- und Filmaufführungen,

Kunst- und Fotoausstellungen, Schausammlungen, Präsentationen, Sonderprogramme für Kinder und Jugendliche und Künstlerabende mit international bekannten Interpreten angeboten.
In den Kinosälen der Städte Baden-Baden, Darmstadt, Frankfurt, Heilbronn, Karlsruhe, Berlin, Mannheim, Stuttgart und Wiesbaden werden den Besuchern filmische Darbietungen junger Regisseure sowie die Kinoklassiker aus den goldenen Archiven von Mosfilm von den Filmemachern persönlich präsentiert. Im Anschluss wird den Zuschauern die Gelegenheit gegeben, mit den renommierten russischen Regisseuren und Schauspielern ins Gespräch zu kommen. Auch Foto- und Kunstvernissagen, thematische Ausstellungen aus den Beständen unterschiedlicher russischer Museen sowie Präsentationen und spezielle Programme für Kinder und Jugendliche sind Teil des Programms.

  • Die Teilnehmer des Festivals sind, unter anderen, die Stars der russischen Ballettszene, Uljana Lopatkina und Andrej Ermakow;
  • die Königinn der Weltopernbühne, Irina Bogatschewa;
  • der legendäre Musiker, Gideon Kremer, und sein Kammerorchester „Kremerata Baltica“;
  • der herausragende Jazz-Saxophonist, Igor Butman, und das Moskauer Jazz-Orchester;
  • das Tschechow-Kunsttheater Moskau; das internationale Symphonie-Orchester „Capella Taurida“ unter der Leitung von Michail Golikow;
  • das einmalige Russische Hornorchester unter der Leitung von Sergej Poljanitschko;
  • das „Galina Wischnewskaja Opernzentrum“, die Soliten der „Akademie junger Opernsänger am Mariinsky-Theater“ unter der Leitung von L. A. Gergiewa;
  • das Ensemble für Alte Musik „Solisten Katharinas der Großen“ unter der Leitung von Andrej Reschetin; das Viruosen Trio der Bajanisten, bestehend aus den Professoren der Orenburger M. Rosstropovitch-Musikakademie;
  • das Kinder-Folkloreensemble „Zhili Byli“; das Folkloreensemble „Zwoncy“;
  • das Volksmusik-Theater unter der Leitung von T. Smyslowa;
  • Absolventen und Studenten des Moskauer und des Petersburger Konservatorien sowie viele andere.

russhorns-festiva-kultur-in-brdAls weitere Gäste des Festivals werden herausragende Schauspieler, Regisseure und Komponisten, wie K. Schachnasarow, S. Govoruchin, W. Menschow, F. Bondartschuk, W. Abdraschitov, W. Chotinenko, S. Druzhinina, S. Krjutschkowa, W. Alentowa, W. Lanowoj, M. Bojarskij, O. Tabakow, M. Poretschenkow, A. Liepa, O. Arosewa, A. Eschpaj, E. Simonowa, G. Kantscheli und viele andere, erwartet.

Die geographische Lage Baden-Badens, die Nähe der Stadt zu den Grenzen Frankreichs und der Schweiz, ist ein zusätzlicher Anziehungspunkt für das internationale Publikum. Zu Gast werden renommierte russische und internationale Künstler, Politiker, Vertreter des diplomatischen Korps, Geistliche sowie Unternehmer aus Deutschland, Russland und ganz Europa erwartet.
Das Projekt wird von einer umfangreichen Werbekampagne begleitet und von russischen und europäischen Massenmedien ausführlich beleuchtet.

Das jährliche Kulturfestival „ Russische Kulturtage“ entstand als Rahmen für ein deutsch-russisches Kulturforum, mit der Intention, den interkulturellen Dialog zwischen Deutschland und Russland zu beleben und zu fördern. Das Ziel des Projekts ist die Schaffung einer neuen Tradition in der bilateralen Völkerverständigung, die zu einem wichtigen und verbindenden Baustein einer dauerhaften, stabilen und erfolgreichen Kooperation zwischen den beiden Ländern wird.

Programm der Veranstaltungen der II. Russischen Kulturtage 25. April – 5. Mai 2013 Donnerstag, 25. April 20:00 Uhr Internationale Ballettstars, Ulyana Lopatkina und Andrej Ermakov, in der Ballettaufführung „Den drei Legenden des russischen Balletts gewidmet. Anna Pavlova, Galina Ulanova, Maya Plisetskaya“. Bénazet-Saal, Kurhaus, Baden-Baden Freitag, 26. April 13:00 Uhr Ballett Meisterklasse mit Ulyana Lopatkina an der John Cranko Ballettschule Stuttgart. 18:00 Uhr Offizielle Eröffnung des Festivals „II. Russische Kulturtage“ Ein umfangreiches Abendprogramm unter Teilnahme des internationalen Symphonieorchesters Capella Taurida und weiterer renommierter russischer Musiker, Solisten und Opernstars. Verleihung des internationalen Preises «Baum des Lebens» an bedeutende deutsche und russische Künstler. Eröffnung der Russischen Filmwoche.  Ausstellungseröffnungen.

Dress Code. Bénazet-Saal, Kurhaus, Baden-Baden Samstag, 27. April Kinovorführungen in den Städten Baden-Baden, Darmstadt, Karlsruhe, Mannheim, Frankfurt, Heilbronn. Spezielles Unterhaltungsprogramm für Kinder und Jugendliche. 10:00 Uhr Meisterklasse für Operngesang mit Irina Bogatchewa an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt. 11:00 Uhr Exkursion der Festivalgäste nach Badenweiler. Thematische Tschechow- Stadtrundführung. Bürgermeisterempfang. Kaffee und Kuchen mit literarisch-musikalischer Umrahmung. 12:00 Uhr Matinée mit der russischen Künstlerin und Regisseurin, Natalia Bondartschuk. Die Veranstaltung wird in russischer Sprache gehalten. Runder Saal, Kurhaus, Baden-Baden 14:00 Uhr Matinée mit der russischen Künstlerin und Regisseurin, Vera Glagolieva. Filmvorführung. Die Veranstaltung wird in russischer Sprache gehalten. Runder Saal, Kurhaus, Baden-Baden 15:00 Uhr Das Kinder-Folkloreensemble „Zhili-Byli“ und das Folkloreensemble „Zvoncy“. Konzertmuschel, Baden-Baden 16:00 Uhr Konzert des Ensembles für Alte Musik „Solisten Katharinas der Großen“. Museum Frieder Burda, Baden-Baden 17:00 Uhr Soirée mit dem russischen Regisseur, Vladimir Khotinenko Die Veranstaltung wird in russischer Sprache gehalten. Runder Saal, Kurhaus, Baden-Baden 19:00 Uhr Konzert des herausragenden russischen Jazz-Saxophonisten, Igor Butman, und des Moskauer Staatlichen Jazzorchesters.

Weinbrennersaal, Kurhaus, Baden-Baden Sonntag, 28. April Kinovorführungen in den Städten Baden-Baden, Darmstadt, Karlsruhe, Mannheim, Frankfurt, Heilbronn, Stuttgart, Wiesbaden. Spezielles Unterhaltungsprogramm für Kinder und Jugendliche. 11:00 Uhr Matinée mit den Künstlern und Schmuckdesigner Tatiana Hromoseeva und Vladimir Mikhailov. Vladimir Mikhailov  Galerie, Baden-Baden 12:00 Uhr Matinée mit Dichterin und Schriftstellerin Larisa Rubalskaya. Die Veranstaltung wird in russischer Sprache gehalten. Runder Saal, Kurhaus, Baden-Baden 14:00 Uhr Matinée mit der russischen Schauspielerin Wera Wasileva. Die Veranstaltung wird in russischer Sprache gehalten. Runder Saal, Kurhaus, Baden-Baden 15:00 Uhr Das Volksmusik-Theater unter der Leitung von T. Smyslowa. Konzertmuschel, Baden-Baden. 16:00 Uhr Matinée mit der russischen Künstlerin Olga Aroseva Die Veranstaltung wird in russischer Sprache gehalten. Runder Saal, Kurhaus, Baden-Baden 17:00 Uhr Konzert des virtuosen Bajanisten-Trio der Stadt Orenburg Konzertmuschel, Baden-Baden 18:00 Uhr Soirée und eine Buchpräsentation der berühmten russischen Fotografin Elena Martynjuk Die Veranstaltung wird in russischer Sprache gehalten. Runder Saal, Kurhaus, Baden-Baden 19.00 Uhr Galakonzert der Solisten der Akademie für junge Opernsänger am Mariinsky-Theater und des internationalen Symphonieorchesters Capella Taurida. Bénazet-Saal, Kurhaus, Baden-Baden 19:00. Uhr Konzert des herausragenden russischen Jazz-Saxophonisten, Igor Butman, und des Moskauer Staatlichen Jazzorchesters.

Großer Saal, Russisches Haus der Wirtschaft und Kultur, Berlin Montag, 29. April Kinovorführungen in den Städten Baden-Baden, Darmstadt, Karlsruhe, Mannheim, Heilbronn, Stuttgart, Wiesbaden. 11:00 Uhr Exkursion der Festivalgäste nach Wiesbaden. Stadtführung und Besuch des Wiesbadener Kasinos. Mit musikalischer Begleitung des virtuosen Bajanisten-Trios der Stadt Orenburg. 18:00 Gastveranstaltung am Slavischen Seminar der Universität Freiburg. 19:00 Uhr Konzert des Dirigenten und Violonisten, Gidon Kremer, mit dem Kammerorchester Kremerata Baltica und dem internationalen Symphonieorchester Capella Taurida. Bénazet-Saal, Kurhaus, Baden-Baden 20:00 Uhr Konzert des Ensembles für Alte Musik „Solisten Katharinas der Großen“. Freies Musikzentrum, Stuttgart. 20:30 Uhr Konzert des Russischen Hornorchesters.

Konzertsaal, Cité de la Musique et de la Danse, Straßburg Dienstag, 30. April 13:00 Uhr Konzert des Russischen Hornorchesters. Konzertmuschel, Baden-Baden 19:00 Uhr Oper „Eugen Onegin“. Galina Wischnewskaja Zentrum für Operngesang und das internationale Symphonieorchester Capella Taurida. Bénazet-Saal, Kurhaus, Baden-Baden 20:00 Uhr Soirée mit dem russischen Regisseur, Andrej Eschpai, und der russischen Schauspielerin, Yevgeniya Simonova. Die Veranstaltung wird in russischer Sprache gehalten. Studentenhaus, Karlsruhe 20:30 Uhr Konzert des Ensembles für Alte Musik „Solisten Katharinas der Großen“. Straßburger Münster, Straßburg.

Mittwoch, 1.Mai
19:00 Uhr Konzert „Galina Wischnewskaja gewidmet“ mit Solisten des Galina Wischnewskajas Zentrums für Operngesang und dem internationalen Symphonieorchester Capella Taurida.
Konzertsaal, Karlsruhe

Donnerstag, 2.Mai
19:00 Uhr Svetlana Krjutschkowa –Musikalisch-poetischer Abend „Unvergängliches Sternenlicht“. Frauenlyrik des Silbernen Zeitalters der russischen Literatur.
Die Veranstaltung wird in russischer Sprache gehalten.
Konzertsaal, Karlsruhe

Samstag, 4.Mai
19:00 Uhr Gastspiel des Tschechow-Kunsttheaters Moskau (MChAT).
Schauspiel „Das Duell“ nach dem gleichnamigen Kurzroman von A. Tschechow.
Bénazetsaal, Kurhaus, Baden-Baden

Sonntag, 5.Mai
19:00 Uhr Gastspiel des Tschechow-Kunsttheaters Moskau (MChAT).
Schauspiel „Die Kreutzersonate“ nach der gleichnamigen Novelle von L. Tolstoi.
Bénazetsaal, Kurhaus, Baden-Baden

baden-baden-rus-kultur-2013Änderungen im Programm sind vorbehalten.

Ausstellungen 26. – 30. April 2013 Kurhaus, Baden-Baden 1.    Gemäldeausstellung aus dem Nationalen Puschkin-Museum, St. Petersburg „Die gottgleiche Prinzessin“ 2.    Ausstellung der Photoillustrationen von Elena Martynjuk „Der Meister und Margarita“ 3.    Fotoausstellung von Elena Martynjuk „Die Gesichter der russischen Kinematographie“ 4.    Ausstellung des Moskauer Hauses der Fotografie „Moskau in klassischen Bildern der russischen Photographie des XX Jahrhunderts“. 5.    Ausstellung des Museums für Kommunikation „Da eilt die Troika der Postkutsche“ 6.    Ausstellung der Bühnen- und Kostümbilder aus der Oper „Eugen Onegin“ von Anna Nezhnaja. 7.    Ausstellung des Taurisches Palais „Die Geschichte des Parlamentarismus““ 8.    Ausstellung der Photographin, Ekaterina Rozhdestvenskaja.

Kinoprogramm
(Karten bestellen)

Baden-Baden, Cineplex –
Filmcollier Baden-Baden, Lichtentaler Straße 50, 76530 Baden-Baden

27.04.2013    14:00     Kinderprogramm unter Teilnahme des Kinder-Folkloreensemble „Zhili-Byli“
Kikoriki, Zeichentrickfilme
Russland, 60min, D.Tschernow
Sprache: Deutsch
Untertitel: keine

18:00 Der Woroschilow-Schütze, vorgestellt von Regisseur S. Govorukhin
Russland, 1999, 95min, S.Govorukhin
Sprache: Russisch
Untertitel: keine

28.04.2013    14:00     Kinderprogramm unter Teilnahme des Kinder-Folkloreensemble „Zhili-Byli“
Kikoriki, Zeichentrickfilme
Russland, 60min, D.Tschernow
Sprache: Deutsch
Untertitel: keine

18:00 Der Weiße Tiger, vorgestellt von Regisseur, K. Schakhnazarov, und     Schauspieler,  K. Kranzkowski.
Russland, 2012, 104 min, K. Schachnazarov
Sprache: Russisch
Untertitel: Deutsch

29.04.2013    18:00 Die Zeit des Tänzers, vorgestellt von Regisseur Abdraschitov.
Russland, 1997, 158 min, V.Abdraschitov
Sprache: Russisch
Untertitel: keine

Karlsruhe, Universum
Universum, Kaiserstraße 152-154, 76133 Karlsruhe

27.04.2013    14:00 Kikoriki, Zeichentrickfilme
Russland, 60min, D.Tschernow
Sprache: Deutsch
Untertitel: keine

20:00 Der Weiße Tiger, vorgestellt von K. Schachnazarov
Russland, 2012, 104 min, K. Schachnazarov
Sprache: Russisch
Untertitel: Deutsch

28.04.2013    14:00 Kikoriki, Zeichentrickfilme
Russland, 60min, D.Tschernow
Sprache: Deutsch
Untertitel: keine

20:00 Die Zeit des Tänzers, vorgestellt von Regisseur, V. Abdraschitov
Russland, 1997, 158 min, V. Abdraschitov
Sprache: Russisch
Untertitel: keine

29.04.2013    20:00 BUGS, vorgestellt von Regisseur, A. Bogatyrev
Russland, 2011, 111 min, ?. Bogatyrev
Sprache: Russisch
Untertitel: Deutsch

Darmstadt, Citydome
Citydome, Wilhelminenstraße 9, 64283 Darmstadt

27.04.2013    14:00 Kikoriki, Zeichentrickfilme
Russland, 60min, D.Tschernow
Sprache: Deutsch
Untertitel: keine

20:00 Die Sühne, vorgestellt von Regisseur A. Proschkin
Russland, 2011, 120 min, ?. Proschkin
Sprache: Russisch
Untertitel: keine

28.04.2013    14:00 Kikoriki, Zeichentrickfilme
Russland, 60min, D.Tschernow
Sprache: Deutsch
Untertitel: keine
20:00 Moskau glaubt den Tränen nicht, vorgestellt von Regisseur V.     Menschov
UdSSR,1979, 142 min, V. Menschov
Sprache: Russisch
Untertitel: Deutsch

29.04.2013    20:00 Erzählungen, vorgestellt von Regisseur M. Segal
Russland, 2012, 105 min, M. Segal
Sprache: Russisch
Untertitel: Deutsch

Mannheim, Atlantis Kino
Atlantis Kino, K 2, 32 68159 Mannheim

27.04.2013    18:00 Die Zeit des Tänzers, vorgestellt von Regisseur V. Abdraschitov
Russland, 1997, 158 min, V. Abdraschitov
Sprache: Russisch
Untertitel: keine

28.04.2013    18:00 BUGS, vorgestellt von Regisseur A. Bogatyrev
Russland, 2011, 111 min, ?.Bogatyrev
Sprache: Russisch
Untertitel: Deutsch

29.04.2013    18:00 Das Ereignis, vorgestellt von Regisseur A. Eschpai Jr.
Russland, 2009, 112 min, A. Eschpai Jr.
Sprache: Russisch
Untertitel: Deutsch

Heilbronn, Universum Arthaus Kino
Universum Arthaus-Kino, Allee 4, 74072 Heilbronn
27.04.2013    20:00 Es leben die Seekadetten!, vorgestellt von Regisseurin S. Druzhinina
Russland, Deutschland, 1992, 107min, S. Druzhinina
Sprache: Russisch
Untertitel: Deutsch

28.04.2013    20:00 Der Doktor, vorgestellt von Regisseur V. Pankov
Russland, 2012, 95 min, V. Pankov
Sprache: Russisch
Untertitel: Deutsch

29.04.2013    20:00 Der Neid der Götter, vorgestellt von Regisseur V. Menschov
Russland, 2000, 132 min, V. Menschov
Sprache: Russisch
Untertitel: Deutsch

Stuttgart, Delphi Arthaus Kino
DELPHI ARTHAUS KINO, Tübinger Straße 6, 70178 Stuttgart

28.04.2013    19:00 Die Künstlerin, vorgestellt von Regisseur S. Govorukhin
Russland, 2007, 100 min, S. Govorukhin
Sprache: Russisch
Untertitel: keine

29.04.2013    20:00 Es leben die Seekadetten!, vorgestellt von Regisseurin S. Druzhinina
Russland, Deutschland, 1992, 107min, S. Druzhinina
Sprache: Russisch
Untertitel: Deutsch

Frankfurt, Cinestar Frankfurt Metropolis
CineStar Frankfurt am Main Metropolis, Eschenheimer Anlage 40,
60318 Frankfurt am Main
27.04.2013    19:30 In jenem Land, vorgestellt von Regisseurin L. Bobrova
Russland, 1998, 85 min, L. Bobrova
Sprache: Russisch
Untertitel: Deutsch

28.04.2013    19:30 Ivanov, vorgestellt von Regisseur V. Dubrovizky
Russland, 2009, 167 min, V.  Dubrovizky
Sprache: Russisch
Untertitel: Deutsch

Wiesbaden, APOLLO Kinocenter
Apollo-Kino-Center, Moritzstraße 6, 65185 Wiesbaden
28.04.2013    20:00 Das Ereignis, vorgestellt von Regisseur A. Eschpai
Russland, 2009, 112 min, A. Eschpai Jr.
Sprache: Russisch
Untertitel: Deutsch

29.04.2013    20:00 Der Doktor, vorgestellt von Regisseur V. Pankov
Russland, 2012, 95 min, V. Pankov
Sprache: Russisch
Untertitel: Deutsch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.